· 

Kuzu gegen Sodbrennen

Kuzu Sodbrennen

Was ist Kuzu?

Kuzu ist eine Wurzel, die ursprünglich aus China kommt und in der Alternativmedizin gegen Sodbrennen, Reflux und Gastritis eingesetzt wird. Kuzu legt sich schützend über die Magenwand und regt den Aufbau der Magenschleimhaut an. Mir persönlich hat es schon oft geholfen, wenn mein Magen mal wieder auf Krawall gebürstet war.  

Wie setze ich Kuzu ein?

Wenn es dir rein um die heilende Wirkung von Kuzu geht, kannst du es ganz einfach trinken. Dafür löst du 1 Teelöffel der kleinen, kreide-ähnlichen Würfel in einer Tasse kaltem Wasser auf. Achtung, Kuzu lässt sich nur in kaltem Wasser verrühren, hat das Wasser dagegen eine höhere Temperatur bildet Kuzu schnell Klümpchen. Nach dem Verrühren kochst du es kurz auf, bis die Flüssigkeit dicklick wird. Etwas abkühlen lassen und in kleinen Schlucken noch warm trinken. Nicht gerade ein Geschmackserlebnis, aber es ist das "Runterwürgen" wert.

 

Am besten eine halbe Stunde vor dem Essen trinken, gerne 2-3 Mal pro Tag, je nachdem wie akut dein Sodbrennen oder deine Reizdarm-Symptome sind.

Weil ich zu faul bin zum Aufkochen, nehme ich nur einen sehr kleine Menge Wasser, um das Kuzu aufzulösen, und übergieße es dann mit ca. 100ml kochendem Wasser. Etwas ziehen lassen, schon wird es gelierartig.  

Kuzu als Gelier- und Dickungsmittel

Kuzu ist ein hervorragendes Bindemittel, du kannst es zum Beispiel als Ersatz für Gelatine oder Mehl einsetzen. Ich nutze Kuzu gerne, um Soßen und Suppen anzudicken (z.B. in diesem low fodmap Rezept) oder um es in Desserts einzurühren, damit diese schön cremig werden. Als Bindemittel ist Kuzu ziemlich geschmacksneutral und außerdem farblos.  

Zum Eindicken gibst du 1 Teelöffel Kuzu in 100ml kaltes Wasser und rührst, bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Dann kochst du die weißliche Flüssigkeit mit deinem Dessert oder deiner Soße auf, bis diese andickt. Bei Bedarf einfach mehr Kuzu hinzufügen, aber nicht vergessen, es vorher in kaltem Wasser aufzulösen, sonst gibt es Klümpchen. 

Kuzu gegen Kater

Auf der Seite Neues aus der Küche bin ich auf den Hinweis gestoßen, dass Kuzu auch gegen einen Kater hilft. Ein Rezept für eine Anti-Kater-Suppe findest du unten auf der Seite. Habe ich selbst noch nicht ausprobiert, aber der nächste Kater kommt bestimmt. 

Kuzu hilft beim Einschlafen

Ich leide häufig unter Schlafstörungen und greife nach allem, was mir das Einschlafen erleichtert. Die in dem Video erwähnte Mischung aus Kuzu und Apfelsaft tut mir nicht nur gut, sondern schmeckt auch noch :-)


Wo gibt es Kuzu zu kaufen?

Du bekommst Kuzu in Asia- oder Bioläden. Weil ich, wie schon angemerkt, faul bin, bestelle ich mein Kuzu auf Amazon, siehe Link unten (wenn du über diesen Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du diese Website, ohne dass sich an deinem Einkaufspreis etwas ändert.).

Kommentar schreiben

Kommentare: 0