· 

Muffins aus Kokosnussmehl

Glutenfrei laktosefrei Kokosnussmehl Kokosnussöl low-fodmap

Backen mit Kokosnussmehl kann heikel sein, weil das Mehl schlecht bindet. Deshalb enthält dieses Rezept sehr viele Eier.

Zutaten für ca. 12 Portionen:

  • 1 Tasse Kokosmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eier
  • 3/4 Tasse Kokosöl (geschmolzen)
  • 1/2 Tasse Ahornsirup
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Nach Geschmack: Schokolade (kleingehackt) oder Heidelbereren oder Himbeeren zum Basisteig hinzugeben.  

Zubereitung: 

In einer Schüssel die Eier schlagen, das Kokosöl, Ahornsirup und Vanilleextrakt hinzugeben und gut vermischen. Nach und nach das Mehl, Backpulver und Salz beimengen und alles gut durchrühren, bis der Teig glatt ist. 5 Minuten ziehen lassen, bis das Kokosmehl die Flüssigkeit aufgesaugt hat. Zuletzt die Beeren und/oder Schokolade unterheben. 

 

Den Teig in die Muffinsförmchen füllen und bei 180 Grad Celsius ca. 30 Minuten backen, bis sie braun sind. Guten Appetit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0