· 

Rezept: Joe's Haferflocken Brot

Glutenfreies Brotrezept low-fodmap Diät
Glutenfreies Brot selber backen

Zutaten: 

  • 500g Topf laktosefreier Naturjoghurt
  • 2 Töpfe Haferflocken (den Joghurttopf 2x füllen)
  • 4 Esslöffel Mohnsamen
  • 2 Teelöffel Backpulver 
  • 2 Esslöffel geschmolzenes Kokosöl
  • Kokosöl für die Backform

Zubereitung: Alle Zutaten mischen. Die Masse in eine Backform füllen und bei 200 °C (Umluft 180 °C) backen. Nach ca. 50 Minuten aus der Backform  nehmen und für weitere 3-5 Minuten backen. 

 

Tipps: Vorsicht mit dem Backpulver, nur 2 Teelöffel verwenden, nicht 2 Esslöffel. Das ist mir beim ersten Mal passiert und das Brot war leider nicht essbar. 

Wer besonders sensibel auf Gluten reagiert, sollte glutenfreie Haferflocken verwenden. 

 

Ich habe das Rezept mit anderen, geschmacksneutraleren Ölen versucht. weil ich kein Kokosöl zur Hand hatte, aber weder der Geschmack noch die Konsistenz waren die selbe. Das Kokosöl ist eine sehr entscheidende Zutat!

 

Das Rezept stammt von meinem irischen Kollegen Joe. Zum ersten Mal habe ich es gegessen, als er es zum "Tasty Thursday" mit ins Büro gebracht hat. Bis dahin hatte ich nur schlechte Erfahrungen mit selbstgebackenen, glutenfreien Brot gemacht, weil es immer zu trocken geriet. 

 

Diese Variante ist ein wenig süß durch den laktosefreien Joghurt und die Mohnsamen. Wenn du gerne ein nicht-süßes, low-fodmap gerechtet Brot hättest, probiere doch mal diese Variante. Falls du es gerne süß magst, könnte dir auch das Bananenbrot schmecken. 

 

Guten Appetit!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0